top of page

Wie geht eigentlich Fotografie?: der richtige Umgang mit deinem Model.

Updated: Apr 15, 2023

Wenn du gerne fotografierst, wirst du sicher schon einmal auf das Thema „Models“ gestoßen sein. Ein Model kann ein professionelles Fotomodel sein, ein Freund oder Familienmitglied oder einfach eine Person, die du zufällig auf der Straße getroffen hast und für ein Shooting gewinnen konntest. Egal, wer dein Model ist, es gibt einige wichtige Dinge, die du beachten solltest, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Im Folgenden möchte ich dir ein paar Tipps geben, wie du am besten mit Models umgehen solltest.



  1. Respektiere das Model, egal, wer dein Model ist, es ist wichtig, dass du ihm oder ihr Respekt entgegenbringst. Zeige Interesse an der Person und schaffe eine angenehme Atmosphäre. Stelle sicher, dass dein Model sich wohlfühlt und spreche seine oder ihre Grenzen und Wünsche ab.

  2. Kläre die Rahmenbedingungen. Vor dem Shooting solltest du mit deinem Model klären, was genau du fotografieren möchtest, wo und wie lange das Shooting dauern soll und welche Kleidung und Accessoires das Model mitbringen sollte. Informiere dein Model auch darüber, was mit den Fotos passiert und welche Verwendungszwecke du geplant hast.

  3. Gib klare Anweisungen. Gib deinem Model klare Anweisungen, wie es sich positionieren und bewegen soll. Zeige ihm oder ihr, welche Posen und Blickwinkel du dir vorstellst und erkläre, was du mit den Fotos erreichen möchtest. Sei dabei aber auch offen für die Ideen und Vorschläge des Models.

  4. Kommuniziere während des Shootings. Während des Shootings solltest du regelmäßig mit deinem Model kommunizieren. Sage ihm oder ihr, was gut funktioniert und was vielleicht verbessert werden könnte. Gehe auf seine oder ihre Fragen und Anregungen ein und arbeite gemeinsam an einem hervorragenden Ergebnis.

  5. Bearbeite die Fotos mit Respekt. Nach dem Shooting beginnt die Bearbeitung der Fotos. Hier ist es wichtig, dass du die Persönlichkeit und Individualität des Models respektierst. Vermeide es, das Model unnatürlich aussehen zu lassen oder es in eine Rolle zu zwingen, die nicht zu ihm oder ihr passt. Bearbeite die Fotos so, dass das Model sich selbst wiedererkennt und stolz auf die Ergebnisse sein kann.


Ich hoffe, diese Tipps helfen dir dabei, erfolgreich mit Models zu arbeiten und schöne Fotos zu kreieren. Denke daran, dass es bei der Fotografie um mehr als nur um das technische Know-how geht. Der Umgang mit Menschen ist genauso wichtig wie das Verständnis für Licht, Komposition und Technik.

10 views1 comment
bottom of page