top of page

Wie geht eigentlich Fotografie?: die Genialität des David LaChapelle



David LaChapelle gilt als einer der kreativsten und innovativsten Fotografen der heutigen Zeit. Seine Arbeit hat das Genre der Mode- und Werbefotografie revolutioniert und ihn zu einem der gefragtesten Künstler der Branche gemacht. In diesem Blog-Artikel werden wir die Genialität von David LaChapelle und seine einzigartige Herangehensweise an die Fotografie genauer betrachten.



LaChapelle’s Karriere begann in den 1980er-Jahren, als er in New York City als Assistent von Andy Warhol arbeitete. Warhol beeinflusste ihn maßgeblich und vermittelte ihm seine Liebe zum Glamour und der Popkultur. LaChapelle begann, diese Themen in seinen eigenen Arbeiten aufzugreifen und kreierte dabei Bilder, die aufgrund ihrer Brillanz und ihres Humors schnell Aufmerksamkeit erregten.

Ein Markenzeichen von LaChapelle’s Arbeiten ist die übertriebene Inszenierung seiner Motive. Seine Bilder sind oft voller Details, Farben und visueller Effekte, die eine surreale und futuristische Atmosphäre schaffen. Er bringt seine Models in ungewöhnliche Posen und setzt sie in unerwartete Situationen, um so eine neue Perspektive auf die Welt zu schaffen. Seine Fotografien sind ein Spiel mit Licht, Schatten und Formen, das die Grenzen der Realität sprengt und die Fantasie beflügelt.

Ein weiteres Merkmal von LaChapelle’s Arbeit ist sein Sinn für Humor. Er nutzt oft ironische und satirische Elemente, um gesellschaftliche Themen zu kommentieren und kritisch zu hinterfragen. Seine Fotografien sind oft eine Mischung aus Kitsch und Pop-Art, die auf den ersten Blick zwar frivol wirken, aber bei näherer Betrachtung eine tiefere Bedeutung offenbaren.

LaChapelle arbeitet auch gerne mit Prominenten zusammen und schafft es dabei, ihre Persönlichkeit auf einzigartige Weise einzufangen. Seine Porträts zeigen nicht nur das äußere Erscheinungsbild der Stars, sondern geben auch Einblicke in ihre Persönlichkeit und Charakterzüge. Er schafft es, ihre Schönheit und ihr Charisma zu betonen, ohne sie dabei zu verklären oder zu idealisieren.

In den vergangenen Jahren hat sich LaChapelle vermehrt der Naturfotografie zugewandt. Er fotografiert Landschaften und Tiere und zeigt dabei seine Fähigkeit, auch in diesem Genre seine einzigartige Herangehensweise beizubehalten. Seine Naturfotografien sind oft surreal und voller visueller Effekte, die die Schönheit der Natur in einem neuen Licht zeigen.

Insgesamt ist David LaChapelle ein Fotograf, der es versteht, mit seiner Kunst zu überraschen, zu unterhalten und zu inspirieren. Seine Arbeiten sind eine Hommage an die Schönheit und Vielfalt der Welt, aber auch eine kritische Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Seine Genialität liegt darin, dass er es schafft, die Grenzen der Fotografie immer wieder zu erweitern und neue, faszinierende Welten zu erschaffen.


Und was können wir jetzt von David LaChapelle lernen?

  1. Kreativität: LaChapelle ist bekannt für seine kreativen Ideen und die Art und Weise, wie er die Dinge anders sieht. Wir können von ihm lernen, dass wir unseren kreativen Geist entwickeln und unsere eigene Perspektive finden sollten, um einzigartige und faszinierende Werke zu schaffen.

  2. Technik: LaChapelle ist ein Meister in der Beleuchtung und Inszenierung von Szenen. Wir können von ihm lernen, wie man das Licht kontrolliert, um die Stimmung und die Atmosphäre des Bildes zu beeinflussen. Ebenso können wir von ihm auch lernen, wie man mit Farben und Kontrasten arbeitet, um ein visuell ansprechendes Bild zu erstellen.

  3. Mut: LaChapelle hat oft kontroverse Bilder erstellt, die provokativ sind und Aufsehen erregen. Wir können von ihm lernen, dass wir mutig sein sollten, um unsere künstlerische Vision zu verfolgen und uns von Konventionen zu lösen.

  4. Arbeitsethik: LaChapelle ist für seine harte Arbeit und Hingabe an sein Handwerk bekannt. Wir können von ihm lernen, dass es wichtig ist, hart zu arbeiten und die notwendigen Opfer zu bringen, um unsere Ziele zu erreichen.

  5. Leidenschaft: LaChapelle hat eine starke Leidenschaft für seine Arbeit gezeigt und sich für seine künstlerische Vision engagiert. Wir können von ihm lernen, dass es wichtig ist, unsere Leidenschaften zu verfolgen und uns für das einzusetzen, was wir lieben.


8 views0 comments
bottom of page