09. Oktober 2018
Tolles Angebot! Doch niemand kauft? Wie lange hast du an deinem letzten Angebot gefeilt? Überlegt, es zusammengestellt, auf die Webpage gepackt, vielleicht per Newsletter verschickt, auf Social Media gepostet. Jeder ist total begeistert, findet richtig toll, was du hast. Doch keiner kauft!Ja, klar, die scheiß Wirtschaft ist schuld das dein Geschäft nicht mehr läuft! Das Gewerbe ist jetzt frei und die Preise sind im Keller. Deine Kunden sollen einfach kaufen, es ist doch so ein tolles
07. Oktober 2018
Darf ich das, kann ich das überhaupt, oder noch besser, wer bin ich schon, dass ich überhaupt daran denken darf? Diese Gedanken plagen so ziemlich jeden von uns und oft muss man einfach nur über seinen eigenen Schatten springen und es einfach tun und auf einmal ist alles ganz einfach und das macht am Schluss auch einen erfolgreichen Menschen aus! Es war 2006 und ich saß in meinem Büro und hörte Musik, also ich nenne es mal Musik. Ich hörte Agnostic Front, das ist eine der wichtigsten

29. September 2018
Sie müßen wütend sein auf ihre Mutter, nehmen sie sich das Recht heraus wütend zu sein. Diese Worte hörte ich ich vor Jahren von einem Psychotherapeuten mit dem ich versuchte meine Depression in Griff zu bekommen und zugleich war es auch meine letzte Sitzung mit ihm. Damals 2009 kurz nach dem Tod meiner Mutter und meiner Tochter (beide im selben Jahr) fiel ich in ein tiefes Loch aus dem ich Jahre nicht rauskommen sollte. Eigentlich habe ich es mir nie eingestanden, bin ich doch ein cooler Hund. 
28. September 2018
Kennt ihr das Sprichwort "Schuster bleib bei deinen Leisten", oder habt ihr als Jugendliche auch gehört, lern was gscheits? Ich bin in Amstetten aufgewachsen, mein Vater war Elektriker und verstarb als ich 10 Jahre alt war. Meine Mutter war Hausfrau und nach dem Tod meines Vaters Putzfrau. Wir hatten keine Kohle, ich musste oft die getragenen Sachen der Nachbarkinder anziehen, die sie weggaben, weil wir einfach kein Geld hatten. Ende der 70er, arbeitete meine Mutter im Glasscherbenviertel

27. September 2018
Träume und Wünsche hat so ziemlich jeder von uns! Der eine etwas größere als der andere und ich gehöre zu der Gattung Mensch, ich erfülle gerne Träume, oft auch unbewusst, aber es gibt mir ein gutes Gefühl und es tut mir gut wenn ich jemanden geholfen, oder ihm einfach nur eine Freude gemacht habe und sei es mit ganz banalen Dingen, denn die kleinen Dinge im Leben sind meist die, die man sich am meisten Freude machen. Es war im Jahr 2007, damals arbeitete ich für das Deutsche Fernsehen als
27. September 2018
Muss man sich für Geld verkaufen? Muss man wirklich für Geld alles machen? In den heutigen Zeiten von Korruption und Geldgier ist man oft versucht Aufträge anzunehmen, wo man vielleicht schon im Vorhinein weiß, das ist vielleicht jetzt nicht ganz so schlau und trotzdem macht man es, weil man eben das Geld braucht, oder einfach nur gierig ist. Es war ein heißer Sommertag im Juni 1989. Ich stand wie immer in Richtung Salzburg, wenn ich Autostopp fuhr an dieser Parkmulde in Hütteldorf am

27. September 2018
Geschichten, ja Geschichten erzählen, das ist meine Leidenschaft. Egal ob mit meinen Bildern oder auch mit meinen Texten. In letzter Zeit höre ich sooft, ich solle doch endlich ein Buch schreiben und ja, das habe ich auch schon sooft versucht, gescheitert ist es dann oft nur daran, weil ich Thema oder eine Story erzwingen wollte und auch an der Tatsache, dass mir schon in der Schule erklärt wurde, ich könne nicht schreiben, also nicht Rechtschreiben, somit hatte ich es auch nie am Schirm.
27. September 2018
No Fear, kennt von euch noch irgendjemand diesen Ausspruch? In den 90ern war es ein sehr populärer Spruch und wurde schon fast inflationär verwendet. In den 90er war es auch als ich für das Radteam Janger in Gratwein bei Graz Downhill fuhr. Es war eine wirklich geniale Zeit, wir hatten die ersten richtigen Downhill Maschinen unter unserm Hintern. Ich fuhr damals das legendäre Hot Chili Warp 210, viel zu schwer, viel zu langer Radstand für unsere österreichischen Strecken, aber den größten

27. September 2018
Aufgegeben hat jeder schon mal, ich mein, aufgeben ist nichts schlimmes und auch scheitern darf erlaubt sein. Wenn es aber um deine Existenz geht dann gibt es kein Aufgeben und auch kein Scheitern, denn dann geht es um alles. Es war 1997, ich war gerade aus Graz nach Amstetten zurückgekommen. Meine Downhill Karriere wurde durch einen schweren Unfall jeh beendet und ich stand vor dem nichts. Ich zog für ein paar Wochen zu meiner Mutter. Unser Verhältnis war, naja, schwierig, aber für ein paar
27. September 2018
Es ist schwer zu verstehen was in den heutigen Zeiten so alles passiert und noch viel schwieriger ist es dabei seine Gedanken zu ordnen. Was ist richtig und was ist falsch? Es war doch schon immer so. Hass, Terror, falsche Politik und der Mensch als Stimmvieh, das gab es schon immer nur, dass jetzt die Möglichkeit besteht seine Meinung unverfroren in die weite digitale Welt zu tragen. Unser Leben wird bestimmt durch Medien die von Menschen benutzt werden die nur ein Ziel verfolgen. Macht.

Mehr anzeigen